Monat April

Es folgt eine Achtsamkeitsübung Übung für den April:

 

Lade dich mehrmals am Tag ein, innerzuhalten und wahrzunehmen, nach innen zu spüren
und dich zu fragen:
 
 
Wo ist meine Aufmerksamkeit in diesem Augenblick?
Was denke ich?
Was fühle ich?
Was nehmen meine Sinne wahr (hören, riechen, schmecken, tasten, riechen)?
Wie ist meine Körperhaltung, wie fühlt sie sich an (gehen, sitzen, liegen, stehen)?
Welche Körperempfindung ist dominant (Spannung, Leichtigkeit, Schwere etc.)?
Was denke ich in diesem Moment? Sind diese Gedanken heilsam, führen sie zu Zufriedenheit?
Oder sind sie unheilsam und führen zu Unglücklichsein?
Was ist die Absicht, die meinem Denken, meiner Rede oder meinen Handlungen zugrunde liegt?